Firmengeschichte

Das GrĂ¼ndungsjahr des Unternehmens SCHNEIDER liegt ungefähr sechzig Jahre zurück.

Im Jahre 1952 wurde die Fertigung aufgenommen, die sechs Jahre später als Lohndreherei für die Automobilindustrie ausgebaut wurde.

1966 entstand ein neues Firmengebäude.

Die Reprivatisierung im Jahre 1990 war der Startschuss für eine ausgiebige Modernisierung.
Anfang des Jahres 1991 wurde mit der Vorbereitung der Investition in neue Technik begonnen. Die Konzeption bestand darin, die vorhandenen Maschinen, die den Qualitätsanforderungen nicht mehr entsprachen, durch neue hochwertige Technik zu ersetzen.

Im August 1991 wurden 2 CNC-Drehautomaten zum Einsatz gebracht und somit die ersten neuen Firmenkontakte hergestellt.
Im Dezember 1994 wurde in einen 3. Drehautomaten und ab 1996 nahezu jährlich in 2 CNC-Drehautomaten investiert.
Zur Zeit befinden sich 15 CNC-Drehautomaten der Firma Weiler Werkzeugmaschinen GmbH im Einsatz.

Im Herbst 2003 wurde die Fertigung von Präzisionsfrästeilen in das Produktionsprogramm aufgenommen.

Wenn Sie sich einmal "live" überzeugen möchten - unsere Türen stehen Ihnen immer und gerne offen.